• MGB-Head No1
  • MGB-Chor

    MGB-Chor

  • Schüleraustausch

    Schüler-Austausche

  • Sinfonieorchester

    Orchester

  • Naturwissenschaft und Technik

    Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Musikpreis der Werner-Stober-Stiftung an Mona Kempf

Die Karlsruher Werner-Stober-Stiftung verleiht jährlich einen Preis an Schüler der 15 nordbadischen Gymnasien mit Musikprofil, die sich durch besondere musikalische Leistungen und herausragendes soziales Engagement auszeichnen. In diesem Jahr ging der Preis an Mona Kempf (Klasse 9c).

 

Mona engagiert sich als Bratschistin und Flötistin in mehreren Ensembles der Schule: La Piccola Camerata, Kammerorchester und Sinfonieorchester. Sie komponiert fleißig für die Schulorchester und konnte bereits mit dem Unter- und Mittelstufenorchester Werke selbst einstudieren und in Konzerten dirigieren. Darüber hinaus übernimmt sie immer wieder Stimmproben mit Instrumentalgruppen der Orchester. In Musicalaufführungen stellte sie ihr schauspielerisches und gesangliches Talent unter Beweis. Regelmäßig ist sie als Bratschistin in verschiedenen Streicherformationen (Trio oder im Quartett „Melanchtöne“) zu Gast bei festlichen Umrahmungen, wie etwa bei der Verleihung des Melanchthon-Schülerpreises oder beim letzten Konzert des MGB-Chors. 

Johannes-Georg Voll von der Werner-Stober-Stiftung und Reiner Senger, Musikreferent am Regierungspräsidium Karlsruhe, überreichten den mit 500 Euro dotierten Preis im Rahmen eines Konzerts in der Kleinen Kirche Karlsruhe am 13. Juni 2018. Monas Konzertbeitrag bestand in einer sehr stimmungsvollen, lyrischen Eigenkomposition für Viola und Klavier mit dem Titel „Le Rêve“.

Wir Musiklehrer bedanken uns für Monas außergewöhnliches Engagement und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg und Freude am Musizieren!