• MGB-Head No1
  • MGB-Chor

    MGB-Chor

  • Schüleraustausch

    Schüler-Austausche

  • Sinfonieorchester

    Orchester

  • Naturwissenschaft und Technik

    Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Lesung und Diskussion mit Jörg Böckem zum Thema "Drogen - Konsum und Sucht, Aufklärung und Prävention"

Am Mittwoch, den 02. März 2016 um 19.00 Uhr findet in der Aula des Melanchthon-Gymnasiums eine äußerst interessante Veranstaltung statt, zu der wir herzlich einladen. Karten für die Lesung könne über das Sekretariat erworben werden.

Jörg Böckem führte jahrelang ein Doppelleben als renommierter Journalist, u.a. für den SPIEGEL, Die Zeit oder die Süddeutsche, und Junkie. Er hat unterschiedliche Drogen genommen, hat Erfahrungen mit Rausch und Sucht, Strafverfolgung und Therapien gemacht und fünf Bücher zum Thema geschrieben. In den vergangenen Jahren hat er mehr als 100 Lesungen und Vorträge an Schulen und Universitäten gehalten. Völlig unsentimental, rücksichtslos, ehrlich und ohne Scheu legt er den Blick frei auf seine Geschichte und sein Leben mit der Sucht. In seiner Autobiographie „Lass mich die Nacht überleben" erzählt er nicht nur davon, wie es dazu kam, dass er mit Drogen in Kontakt kam und wie er süchtig wurde. Er schildert vor allem, wie die Drogen fast sein Leben ruiniert hätten und wie er den Ausstieg geschafft hat, clean wurde und blieb.

„High Sein - Ein Aufklärungsbuch" ist sein neuestes Werk, aus dem er am Mittwoch, 02.03.2016 in der Aula des Melanchthon-Gymnasiums ebenfalls lesen wird. Das Buch verbindet Berichte von Drogenkonsumenten mit Informationen über Wirkungsweisen, Nebenwirkungen und Risiken unterschiedlicher Substanzen, mit Forschungsergebnissen und konkreten Tipps zu Safer Use und Erster Hilfe. Denn: je mehr wir über Drogen wissen, desto besser können wir mit ihnen umgehen.

Jörg Böckem wird im Anschluss an seine Lesung für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung stehen. Der Elternbeirat wird in der Pause zwischen Lesung und Diskussion kleine Snacks sowie Getränke anbieten. An einem Büchertisch stehen Bücher von Jörg Böckem zum Verkauf - selbstverständlich können diese an dem Abend noch von ihm signiert werden.

Weitere Informationen auch unter www.joerg-boeckem.de oder 

https://de-de.facebook.com/highsein

Eintrittskarten können ab sofort gegen einen Unkostenbeitrag von 2,00 € im Sekretariat der Schule abgeholt werden. Öffnungszeiten: Montag, Dienstag und Donnerstag 7:30 Uhr bis 15:00 Uhr, Mittwoch und Freitag: 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr.