• MGB-Head No1
  • MGB-Chor

    MGB-Chor

  • Schüleraustausch

    Schüler-Austausche

  • Sinfonieorchester

    Orchester

  • Naturwissenschaft und Technik

    Naturwissenschaft und Technik (NwT)

MGB trifft Wirtschaft - Highlights 2013/2014

2013/14 erhielten viele Schülerinnen und Schüler unsrer Schule dank des Engagements unserer Kooperationspartner wertvolle Einblicke in den Alltag von Wirtschaftsunternehmen der Region und Orientierungshilfen für die berufliche Zukunft. Ganz herzlichen Dank an alle unsere Partner. Im Anhang befindet sich eine Zusammenstellung über die Vielfalt der Veranstaltungen, die auch in diesem Schuljahr stattfanden.

Einige Impressionen am Ende des Schuljahres:

Knigge-Kurs im Mai 2014

Wer sich souverän auf dem gesellschaftlichen Parkett bewegen will, muss das 1 x 1 des guten Tons lernen und beherrschen. Auch wenn die Jugend zu allen Zeiten mit ihren Umgangsformen in der Kritik stand, ist und bleibt gutes Benehmen und sicheres Auftreten ein Teil der Persönlichkeitsentwicklung. Unter diesen Gesichtspunkten erlebten die Abiturienten an Ende ihrer Schulzeit am MGB ein Seminar zum Thema „Moderne Umgangsformen, Stil und Etikette“. Frau Barth von der Sparkasse Kraichgau, brachte den jungen Menschen dabei Fragen näher wie Begrüßung, Ansprechen, Vorstellen und Begleiten. Businesskleidung und der Umgang mit Handys während der Konversation am Tisch wurden ebenfalls thematisiert. Praktische Umsetzung fand der Baustein Tischmanieren am Abend bei Guy Graessel im Hotel Krone. Dort erlebten Frau Barth, Frau Fichtner und 25 Abiturienten gemeinsam ein absolutes Highlight.

 

Wirtschaftspraxisprogramm für Lehrer – Lehrerpraktikum bei BLANCO

Von der Würth-Stiftung initiiert und organisiert, fand in diesem Schuljahr ein Wirtschaftspraxisprogramm für Lehrer statt, an dem eine der Wirtschaftslehrerinnen, Sandra Fichtner, teilnahm. Hintergrund und Ziel war Lehrerinnen und Lehrern betriebswirtschaftliche Grundlagen und Strukturen in Unternehmen durch Einblicke zu ermöglichen, um ökonomische Bildung und die Kooperation von Schule und Wirtschaft zu stärken. Ein Teil der Fortbildungsreihe erfolgte durch Selbststudium in Form von eines Online-Studiums mit anschließendem Planspiel. Der eindrückliche zweite Teil konnte mit Hilfe unseres Kooperationspartners BLANCO erfolgen. Von Montag, dem 30.06. bis Donnerstag, dem 3.07.2014 stellte die BLANCO Sandra Fichtner einen Praktikumsplatz in Oberderdingen zur Verfügung. Dieses Praktikum ermöglichte eine Vielzahl von Einblicken u.a. in unterschiedliche Teilbereiche des Vertriebs, den Bereich Personal, die Aufgaben des Betriebsrates, den Einkauf und die Qualitätssicherung. 

Im Schuljahr 2014/15 sollen nun mit Hilfe neu gewonnener Erfahrungen bereits bestehende Projekte optimiert, aber auch neue Impulse für die Schülerinnen und Schüler geboten werden.
 

MGB – Teams erfolgreich beim Deutschen Gründerpreis

Auch in diesem Jahr haben wieder mehrere Schülerteams des Melanchthon-Gymnasiums am Wettbewerb Deutscher Gründerpreis für Schüler, der unter anderem von unserem Kooperationspartner der Sparkasse Kraichgau unterstützt und gefördert wird, erfolgreich teilgenommen. 

In den ersten vier Monaten dieses Jahres haben drei Teams jeweils ein fiktives Unternehmen gegründet und innerhalb vorgegebener Fristen neun Aufgaben gelöst, aus denen sich dann ein echtes Geschäftskonzept entwickelt hat. Bei der Lösung der Aufgaben zählt Wissen, eigenständiges Denken, Kreativität und Engagement.

Am Mittwoch, den 23.Juli 2014, fand in den Räumen der Sparkasse Kraichgau in Bruchsal die Siegerehrung der Teams aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Kraichgau statt. Jedes Team hatte dort Gelegenheit vor Vertretern der Sparkasse Kraichgau, den Coaches und Paten seine Geschäftsidee und sein Geschäftskonzept zu präsentieren.

Das Team „Pronto“ vom Melanchthon-Gymnasium belegte einen hervorragenden zweiten Platz. Gegründet wurde das Unternehmen von den Schülerinnen Chiara Gerber, Kim Hindenlang, Julia Schäfer und Hannah Walke. Die Geschäftsidee ist ein Lebensmittel-Lieferservice, vor allem für Berufstätige und ältere Menschen. Neben einer Teilnahmebescheinigung, einer Siegerurkunde und einem ausführlichen schriftlichen Feedback auf ihr Geschäftskonzept konnten die Schülerinnen ein stattliches Preisgeld in Empfang nehmen. Außerdem erhielt dieses Team von der Jury aus den Vertretern der Sparkasse Kraichgau den Sonderpreis für die beste Präsentation – Eintrittskarten für das Team mit Coach und Paten in den Europa-Park!

Weitere Preisträger aus dem MGB waren das Team „Drint“  mit Paul Belousow, Jenny Franck und Merve Güclü, die ein Schülerpad für papierlose Kommunikation entwickelt haben, sowie das Team „Food Conduct Systems“ mit Philipp Lauser, Leo Pauling, David Weindl und Yannick Schiwy, die den intelligenten Kühlschrank auf den Markt bringen wollen.

Die Teilnehmerzertifikate und die Siegerurkunden sind gute Referenzen für Bewerbungen um einen Ausbildungsplatz oder für den Berufseinstieg.

Das Planspiel Deutscher Gründerpreis für Schüler führt die Schüler praxisnah und spielerisch an die Themen Wirtschaft und Unternehmertum heran, ist eine sinnvolle Ergänzung und Vertiefung von im Neigungsfach Wirtschaft gelernten Inhalten und fördert gleichzeitig wertvolle soziale Kompetenzen wie Teambildung, Zeitmanagement und Verantwortung.
 

Projekt „Schnuppertag“ am MGB

Zum wiederholten Male fand in der letzten Schulwoche, am 24. und 25. Juli 2014, für unsere beiden Wirtschaftskurse der Jahrgangstufe 1, das Projekt „Schnuppertag“ statt. 

Einen Tag lang (24. Juli) konnten 31 Schüler/innen in Unternehmen der Region hineinschnuppern und so das zuvor im Unterricht zur Lehrplaneinheit Unternehmen Erlernte ergänzen und vertiefen sowie Einblicke in die Praxis gewinnen.

In verschiedenen Funktionsbereichen wie z.B. Marketing, Vertrieb, Logistik, Produktionsplanung, Controlling, Personal, IT, Qualitätsmanagement etc. verbrachten die Schüler/innen einen „Arbeitstag“ im Unternehmen. Sie konnten sich mit den Mitarbeitern austauschen, teilweise  einfache Tätigkeiten verrichten und erhielten so einen Gesamteindruck des jeweiligen Funktionsbereiches sowie wertvolle Informationen über das Unternehmen selbst.

Am darauffolgenden Tag (25. Juli) fand dann ein Nachbereitungsworkshop statt, bei dem zunächst eine Evaluation des „Arbeitstages“ vorgenommen wurde und anschließend die Ergebnisse inhaltlich aufbereitet wurden. 

 

Das Feedback der Schüler/innen war nur positiv. Ganz besonders hervorgehoben haben sie die nette, intensive und individuelle Betreuung, die Informationen, die sie über die verschiedenen Firmen bekommen haben, die Einblicke, die sie in die einzelnen Abteilungen nehmen konnten und dass sie teilweise selbst etwas "arbeiten" durften. 

Alle haben den Schnuppertag als eine sehr gute Ergänzung des Unterrichts bewertet und sich dafür ausgesprochen, dass er auch im nächsten Jahr wieder stattfinden sollte.

Für die Schüler/innen waren die beiden Tage eine sehr gute Möglichkeit, sich zu orientieren, Erfahrungen zu sammeln und eventuelle Kontakte für ihre berufliche Zukunft zu knüpfen. Positive Rückmeldung kam auch von den teilnehmenden Unternehmen – die meisten haben bereits ihre Mitwirkung fürs nächste Jahr angeboten.

Unser Dank gilt den zehn Unternehmen, die sich an diesem Projekt beteiligt haben:

die b.i.g. Gruppe in Karlsruhe, die BLANCO GmbH & Co KG in Oberderdingen, die Dieffenbacher GmbH & Co KG in Eppingen, die E.G.O , Blanc und Fischer & Co GmbH in Oberderdingen, die Kieselmann GmbH in Knittlingen, die Lafarge Zement GmbH in Walzbachtal-Wössingen, die Neff GmbH in Bretten,die Seeburger AG in Bretten, die Sparkasse Kraichgau, die Volksbank Bruchsal-Bretten eG.

 

Birgit Lang-Wiedl und Sandra Fichtner



Lehrkraft

Art der Veranstaltung

Datum

Klassen/Kurse

Außerschulischer Partner

Lang-W.

Planspiel Börse

Oktober-Dezember

Wi 1+2, J1

Sparkasse Kraichgau

 

Gründerpreis

Dezember – Mai

 

Fachvortrag- Unt. Ethik +
Betriebsführung

20.02.

Fa. Blanco, Herr Straub

 

Fachvortrag- Marketing

11.07.

Fa. B.I.G.

 

Schnuppertag

24./25.07.

Diverse Kooperationspartner

v. Hoersten

Betriebsbesichtigung

November

9a

Neff

 

Betriebsbesichtigung

15.10.2013

8d

Rathaus Bretten

 

Betriebsbesichtigung

März/April

8a

Rathaus Bretten

Fichtner

Fachvortrag Personalwirtschaft

11.04.

Wi 1+2, J2

Sparkasse Kraichgau, Frau Moser

 

Knigge – Kurs

8.05.
13.05.

Wi 1+2, J2

Sparkasse Kraichgau, Frau Barth

 

Lehrerpraktikum

30.06-3.07.

Fichtner

Blanco

Uiker/
Rezic

Studientag

23-26.10.13

J1/10

Alle

Rezic

BOGY-Module

21-23.10.13

Klassestufe 9

Sparkasse Kraichgau, Volksbank Bretten

 

Berufsnavigator

Oktober 2013

Klassenstufe 10

Volksbank

 

Betriebsbesichtigung

Dezember 2013

9c

Neff

Hausmann

Erkundung

23.05.

Neigungskurs Geo  J2

Lafarge

 

Betriebsbesichtigung

22.05.

Neigungskurs Geo  J2

Daimler f

Bäurer

Erkundung

21.05.

Geo J1

Lafarge

Grunwald

Betriebsbesichtigung

April/Mai

8c

Rathaus Bretten

S. Schmidt

Betriebsbesichtigung

Mai

8e

Blanco

Oehmig

Vortragsreihe Deutsche Umwelt Aktion e.V. „Erneuerbare Energien“

15.05./22.05.

Jahrgangsstufe 8

Sparkasse Kraichgau