• MGB-Head No1
  • MGB-Chor

    MGB-Chor

  • Schüleraustausch

    Schüler-Austausche

  • Sinfonieorchester

    Orchester

  • Naturwissenschaft und Technik

    Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Lob und Preis für Mathe-Asse am MGB

Die besten SchülerInnen der beiden Mathematikwettbewerbe am Melanchthon-Gymnasium erhielten am Ende des Schuljahres 2009/2010 die ihnen gebührende Anerkennung.

Schulleiter Rüdiger Herrscher übernahm mit Freude die Ehrung der fleißigen und engagierten Schülerinnen und Schüler der Unterstufe (5.-7. Klasse), die er ermunterte auch im nächsten Jahr wieder die Herausforderung anzunehmen.
Die SchülerInnen erhielten nicht nur Urkunden, sondern auch Sachpreise, wie zum Beispiel Kinogutscheine, Knobelhefte und Spiele, die das logische Denken fördern.
Bei der Mathematikolympiade, betreut von Jürgen Reiber, geht es über drei Runden, wobei die Teilnehmer in der letzten Runde ein mündliches Kolloquium erwartet, in dem sie ein komplexes mathematisches Problem mündlich bearbeiten sollen.
Die Preisträger in diesem Jahr sind:

Erste Preise:
Hellen Deutsch 5a, Lukas Gromes 5a, Tobias Telge 6d, Edis Arifovski 7d, Ulrike Schittenhelm 7d, Constanze Kuhn 7g.

Zweite Preise:
Stefanie Schwedes 5c, Anja Fessenbecker 5d, Jan Scheuble 6b, Nicola Bopp 7g.

Dritte Preise:
Gia Hoang 5d, Felix Langer 6b


Der Wettbewerb "Problem des Monats", welcher von Walter Zumpe betreut wird, erstreckt sich über das ganze Schuljahr und bietet den SchülerInnen zehn Denkaufgaben, in denen sie ihre Problemlösungsfähigkeiten unter Beweis stellen können. Es bedarf vor allem eines großen Durchhaltevermögens, denn nur, wer regelmäßig und zum angegebenen Termin seine Lösungen einreicht, kann hier erfolgreich sein. Auch hier gab es eine ganze Reihe von Preisträgern. Besonders erfolgreich waren in diesem Schuljahr:


Erste Preise:
Thorben Willimek 5d, Lara Steiger 6e, Tobias Telge 6d, Sina Willimek 7f

Zweite Preise:
Julius Graf 5e, Felix Langer 6b, Marcel Hussung 7c

Dritte Preise:
Lukas Gromes 5a, Nicole Vasilenko 6a, Ronja Vögele 6e, Lukas Deutsch 7c